Filmvorführung: Im Strahl der Sonne

Filmszene aus "Im Strahl der Sonne"
Filmszene

Dokumentarfilm des russisch-ukrainischen Regisseurs Vitali Manski, 2015

Ein Jahr lang begleitet Manski die acht Jahre alte Zin-mi in Pjöngjang und deren Familie. Mit einer Mischung aus staatlich abgesegneten Inszenierungen, später eingesprochenen Kommentaren und geheimen Aufnahmen zeichnet er ein ganz eigenes Zeitbild Nordkoreas. Spontane Momente sind selten. So sind einmal Kinder zu sehen, die in einer Mülltonne wühlen. Ein anderes Mal zeigt uns der Film ein Kind, das bei der Erzählung eines über und über mit klingelnden Orden behängten Kriegsveteranen einnickt. Es sind kurze, unkontrollierte Augenblicke des Menschlichen, die das System nicht vorsieht – und sie auch schon weitgehend ausgemerzt hat mit Propaganda und brutaler Gewalt. Aber der Mensch lässt sich nicht ganz unsichtbar machen.

In Kooperation mit dem Blankeneser Kino
Kinoeintritt: 6 €, nur Abendkasse
www.blankeneserkino.de

Ort: Blankeneser Kino

Zurück